Skip to main content

Dauerwelle für kurze Haare

Dauerwelle für kurze Haare

Eine Dauerwelle für kurze Haare ist aktuell sehr beliebt

Viele Frauen träumen von einer lockigen Mähne oder von natürlichen Wellen, die zum Beispiel mit einem Welleneisen erzeugt werden können, im sonst glatten Haar. Diesen Wunsch kann sich Frau natürlich mit der Hilfe eines Lockenstabs oder mit der Hilfe von Lockenwicklern oder Heizwicklern erfüllen, jedoch steht auch die Möglichkeit einer Dauerwelle zur Verfügung.

Die Behandlung der Haare mit der Dauerwelle verspricht eine langanhaltende Lockenpracht und wird deshalb von vielen Frauen mit kurzen Haaren angewandt.

Eine Dauerwelle eignet sich sowohl für langes Haar als auch für den Kurzhaarschnitt. Je nach Wunsch können als Ergebnis sowohl leichte Naturwellen hervorkommen, als auch ein wahrer Bubikopf mit jeder Menge Lockenkraft.

Um das optimale Ergebnis zu erzielen, ist es ratsam, vorab Absprache mit dem Friseur zu halten und sich hier gleich weiter über die Pflege etc. der modernen Dauerwelle zu informieren.

Kurze Haare und Dauerwelle – das sollte bei der Lockenpracht beachtet werden

Die Dauerwelle stellt eine chemische Behandlung des Haares da und kommt mit einer Haltbarkeit von bis zu drei Monaten daher. Bei kurzen Haaren ist es wichtig, dass eine gesunde Haarstruktur vorliegt. Glattes oder krauses Haar ist dabei sehr gut für die Behandlung geeignet, während bereits lockiges Haar nicht mit der Dauerwelle in Form gebracht werden kann. Bei einigen Frauen kann es auch von Vorteil sein, wenn Haarverdichtungsspray benutzt wird.

Eine Sache sollte vor der Anwendung unbedingt beachtet werden: Blondiertes Haar oder anderweitig gefärbtes Haar kann nicht mit der Dauerwelle in Form gebracht werden. Dann besteht nämlich eine große Chance, dass sich das Haar nicht mehr erholt und folglich vollkommen spröde und ausgetrocknet wird.

Im Friseursalon wird die Haarpracht zuerst angefeuchtet, dann wird die Dauerwellenflüssigkeit aufgetragen und die einzelnen Strähnen in Lockenwickler eingedreht. Die Größe der Lockenwickler entscheidet dann auch über den finalen Look, sodass Frau hier durchaus auf Vorlieben und Geschmack zurückgreifen kann. Anschließend werden die Haare gut getrocknet und der perfekten Lockenmähne steht dann nichts mehr im Weg.

Die richtige Pflege der Dauerwelle im kurzen Haar – so hat Frau möglichst lange etwas vom neuen Look

Hat Frau sich einmal den modernen Look der Dauerwelle im kurzen Haar verpasst, kommt es im Anschluss ganz besonders auf die richtige Pflege an. Die neue Haarpracht kann schließlich nicht mehr gepflegt werden, egal ob die Dauerwelle kinnlang ist oder nicht, wie das Haar vor der Behandlung einst gepflegt worden ist.

Deshalb sollte Frau einige Dinge beachten, damit die Dauerwelle möglichst lange erhalten bleibt und die Haare dennoch gesund und glänzend bleiben:

  • Feuchtigkeitspflege benutzen
  • nichts zu oft waschen
  • nicht zu oft föhnen
  • Kamm statt Bürste benutzen

Da das Haar eventuell unter der Dauerwelle leidet, wenn es danach nicht richtig gepflegt wird, empfiehlt sich eine ausreichende Pflege mit Feuchtigskeitsshampoos, Spülungen, Kuren und Conditioner. Feuchtigkeit ist für das Haar nach der Behandlung besonders wichtig, damit es nicht austrocknet und die Lockenpracht länger standhält.

Frau kurzer HaarschnittWeiterhin ist es nicht empfehlenswert, die Haare täglich zu waschen. Dies entzieht weitere Feuchtigkeit, zudem bleibt die Dauerwelle so weniger lang enthalten.

Die Pflege drei-bis viermal in der Woche ist vollkommen ausreichend und sollte immer mit einer Haarkur oder aber mit dem anschließenden Auftragen von Haaröl vonstatten gehen.

Das Föhnen sollte immer kalt erfolgen, wobei der Föhn nicht zu nah an das Haar gehalten werden sollte und weiterhin auch gleichmäßig an der Haarpracht vorbei bewegt werden sollte. Vor dem Föhnen und nach dem Waschen empfiehlt es sich, auf einen Kamm mit großen Borsten anstelle von einer Bürste zurückzugreifen und das Haar so zu entknoten.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Tinchen 27. Januar 2018 um 22:08

Ich hätte gerne eine leichter Dauerwelle bei meinen kurzen Haaren, traue mich aber nicht so ganz und weiß nicht, ob das nicht doof aussieht. Hat jemand vielleicht ein schönes Bild oder hat selbst das Ganze bei sich gemacht oder machen lassen? Oder meint ihr, dass kurze Haare mit einer Dauerwelle absolut nicht gut aussehen? Ich kann mir das super schlecht vorstellen.

Antworten

PixManuela 28. Februar 2018 um 9:47

Eine Dauerwelle mit kurzen Haaren sieht echt gut aus. Man muss sich einfach mal was trauen!

Antworten

Sunny 3. März 2018 um 11:50

Leichte Wellen bei kurzen Haaren sehen einfach verdammt sexy aus. Ich liebe Frauen, die eine Dauerwelle auch bei sehr kurzen Haaren haben. Das ist nämlich absolut machbar, wenn man weiß wie. Klar, am Anfang ist es etwas schwierig aber nach und nach hat man den Dreh raus. Ich habe das Ganze 3-4 Mal gemacht und jetzt geht es wirklich schnell. Das einzige Problem ist immer nur die Haltbarkeit der Dauerwelle!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *