Skip to main content

Haarentfärber – Haare entfärben kann so einfach sein

Viele Frauen und Männer sind mit ihrer Naturhaarfarbe unzufrieden und greifen deshalb auf verschiedenartige Colorationen oder Färbungen für die eigene Mähne zurück. Sollte nach einer erfolgreichen Farbbehandlung jedoch der Wunsch aufkommen, wieder zur vorherigen Haarpracht zurückzukehren, oder sollte die gefärbte Farbe ganz und gar nicht den gewünschten Vorstellungen entsprechen, so kann von dem sogenannten Haarentfärber Gebrauch gemacht werden.

Das Wundermittel, das manchmal die letzte Rettung ist, ist einfach im Gebrauch und verspricht ein schnelles und sehenswertes Ergebnis. Unterschiedliche Varianten des Entfärbers für die Haarpracht stehen zur Verfügung, sodass Frau oder Mann genau das richtige Produkt auswählen kann.

Haircolorremover ausprobiert – leichte Handhabung für ein perfektes Ergebnis

Haarentfärber für bunte Haare

Mit einem Haarentfärber können sogar bunte Haare entfärbt werden

Ein Fauxpas beim Haarfärben kann schneller passieren, als es gewünscht ist. Wer mit dem Ergebnis nach der dauerhaften oder nach der vorläufigen Coloration ganz und gar nicht zufrieden ist, und sich schnell Abhilfe verschaffen möchte, der kann optimal auf einen der vielen Haarentfärber zurückgreifen. Oftmals stellen sich gerade Frauen die Frage, ob ein Haarfarben Entferner schädlich ist.

Ähnlich wie die Tönung angewendet, gelangt Mann oder Frau in wenigen Minuten wieder zu der Ursprungshaarfarbe. Damit das Entfärben der Haarpracht gut gelingen kann, sollte auf einige Dinge geachtet werden.

So darf sich die Mähne über das bestmögliche Ergebnis freuen. Für das Entfärben des Haares werden, nebst dem Haarentfärber-Produkt, diese weiteren Utensilien benötigt:

  • Kamm
  • Shampoo
  • Kur
  • Haarhaube oder Frischhaltefolie
  • ein altes Handtuch
  • Wecker oder Stoppuhr

Nach dem alle benötigten Utensilien vorhanden sind, kann das schnelle Entfärben der Haare beginnen. Der gewählte Farbentzieher legt sich um jede einzelne, gefärbte Strähne und verkleinert hier Moleküle der aufgetragenen Haarfarbe, bis sich diese fast komplett auflösen. Eventuell bietet Haarkreide oder Haarmascara eine gute Alternative.

Dabei wird das Haar weder angegriffen, noch geschädigt, sodass sogleich nach der Haar-Entfärbung eine neue Coloration aufgetragen werden kann. Bis zu dreimal im Monat kann der Haarentfärber angewandt werden, ohne dabei die prachtvolle Mähne zu schädigen.

Perfekt wird das Ergebnis, wenn Frau oder Mann mit einem der unterschiedlichen Haarentfärber folgendermaßen vorgeht:

  1. Zuerst werden die Haare gewaschen. Dabei sollten alle verwendeten Stylingprodukte gut ausgewaschen werden. Bestenfalls benutzt man hier ein Shampoo ohne Silikone.
  2. Nun kann der Entfärber für das Haar zusammengemischt werden. Viele dieser Kosmetikprodukte funktionieren ähnlich wie eine Coloration. Flasche A und Flasche B werden zusammengeschüttet und anschließend gut geschüttelt.
  3. Nun werden die in der Packung vorzufindenden Handschuhe angezogen, welche die Hände schützen sollen. Ein altes Handtuch kann hier sehr nützlich sein, um die Kleidung zu schützen. Dieses sollte auf die Schultern gelegt werden.
  4. Die Mixtur des Haarentfärbers wird nun Schritt für Schritt auf die betroffenen Haarpartien, oder aber auf die komplette Mähne, aufgebracht. Das Haar sollte vorher möglichst gut durchgekämmt und in einzelne Partien eingeteilt werden. Ist die komplette Entfärbung aufgebracht, wird eine Haarhaube aufgetan. Alternativ lässt sich etwas Frischhaltefolie nutzen. Das Haar sollte während der Wartezeit schließlich möglichst warm gehalten werden.
  5. Je nach gewähltem Haarentfärber zieht dieser eine halbe Stunde, oder aber eine Stunde, ein. Anschließend werden die Haare gründlich ausgewaschen, bis keine Rückstände der Behandlung mehr vorzufinden sind. Daraufhin wird das letzte Fläschchen der Packung verwendet, um die Behandlung abzuschließen. Auch dieses wird gründlich herausgewaschen.
  6. Um das Haar nach der Prozedur zu pflegen, kann auf eine Haarkur zurückgegriffen werden.

Bei dunkel gefärbten Haaren ist eventuell eine zweite Nutzung des Haarentfärbers von Nöten. Dies ist jedoch problemlos möglich, sollte Mann oder Frau nach der ersten Behandlung noch nicht mit dem Farbergebnis zufrieden sein.

Hier klicken um direkt zu den besten Haarentfärbern auf Amazon zu kommen

Das Haar wird bei dem Entfärben sehr wenig strapaziert. Sollte es dennoch in den Spitzen etwas trocken werden, so empfiehlt es sich, auf eine Haarkur zurückzugreifen, welche Feuchtigkeit spendet.

Wo kann der Haarentfärber eingekauft werden? – Marken und Hersteller vorgestellt

Haare entfärben

Haare entfärben kann einfach sein

Wer sich über ein schlechtes Ergebnis der Haarcoloration beschweren muss, der kann sich innerhalb weniger Minuten Abhilfe schaffen. Dafür sollte der passende Haarentfärber angeschafft werden.

Doch wo ist das Beautyhelferchen erhältlich und welche Kosmetikmarken bieten dieses in ihrem Repertoire? Erhältlich ist das schonende Allroundtalent für den hauseigenen Gebrauch beispielsweise aus dem Hause dieser Hersteller:

  • Colour B4 Extra
  • Goldwell
  • Über Products
  • Maria Nila
  • Colourless
  • Redbook

Wenn es nach dem Malheur möglichst schnell gehen soll, empfiehlt es sich, den Haarentfärber kurzfristig in einem der anbietenden Online Shops einzukaufen. Bereits am nächsten Werktag kann das Päckchen dann für Abhilfe sorgen, ohne dass Frau oder Mann überhaupt das Haus verlassen musste.  In diesem Zusammenhang suchen gerade Frauen oftmals nach Vorher Nachher Bildern von Colour B4.

bunte Haare

 

Oftmals wird in diesem Zusammenhang nach Colour B4 Erfahrungen gesucht. Und hier geht es oftmals um vorher nachher Berichte.

Weiterhin lässt sich das Allroundtalent in Sachen Rettung der Haarpracht auch im Friseurbedarfsladen einkaufen. Ebenfalls erhältlich ist dieses in einigen Parfümerien und Drogerien, wobei hier meist nur ein Exemplar des Haarentfärbers bereit steht.

Wer also nicht lange suchen möchte oder erst gar nicht die eigenen vier Wände verlassen möchte, um sich mit dem ungewünschtem Farbergebnis nicht sehen lassen zu müssen, der sollte online auf die Suche nach den Kosmetikprodukten, zum Beispiel von Über Products oder Colour B4 Extra, gehen. Fest steht, dass Haarfarbe entfärben kein Hexenwerk ist.

Letzte Aktualisierung am 19.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Muc_Caroline 22. Dezember 2017 um 18:45

Gibt es nicht auch Haarentfärber Shampoo? Also. Ich stelle mir das so vor, dass ich die Haare mit dem Shampoo einreibe unter die Dusche gehe und alles auswasche und fertig. So wäre das sehr gut. Kann ich so nicht meine Haarfarbe entfärben?

Antworten

Tina 6. Januar 2018 um 11:10

Gefärbte Haare entfärben ist wirklich keine einfache Sache, das kann ich euch wirklich sagen. Ich habe das einmal machen müssen, weil mein neuer Frisör einfach nicht kompetent war und meine komplette schöne Mähne kaputt gemacht hat. Ich habe mir dann einfach selbst mit zahlreichen YouTube Videos weiterhelfen können. Hier in dem Beitrag habe ich auch super Informationen gefunden und den richtigen Entfärber für Haare gekauft. Ich habe aktuell wirklich genug vom Färben, zumal es ja auch nicht so super für die eigenen Haare ist. Ich muss auf der anderen Seite jedoch wirklich zugeben, dass ich mir seit 8 Jahren die Haare regelmäßig Färbe und schon gefühlt alle Farben durchprobiert habe.
Habt einen schönen Abend!

Antworten

Laura 1. Februar 2018 um 18:27

Mir ist da wirklich so ein doofes Missgeschick passiert. Ich wollte Geld sparen und die Haare nicht bei meinem Frisörin machen lassen, da ich als Studentin echt auf jeden Taler schauen muss. Jetzt ist natürlich der Supergau eingetreten und es sieht einfach grausam aus. Ich hoffe, dass ich es bis zum Wochenende wieder hinbekomme, da ich auf einen Geburtstag muss.
Mit dieser Anleitung hier bekomme ich es hoffentlich hin, dass ich meine gefärbten Haare entfärben kann und zwar schnell und nachhaltig. Bei mir geht es darum, dass ich explizit meine getönten Haare entfärben muss! Ich berichte!

Antworten

Julia 18. Februar 2018 um 8:54

Ich danke euch für den Beitrag, denn jetzt kann ich mit gefärbtes Haar endlich wieder entfärben. Ich habe mich wirklich kaum noch auf die Straße getraut mit meinen grausamen Haaren. Nun ja, ich wollte einfach nicht auf meine Mutter hören und sie hatte einfach recht gehabt. Eine Freundin hat mich auf euren Beitrag aufmerksam gemacht, da sie Entfärber für ihre blonden Haare gesucht hat.
LG Julia

Antworten

Katja 22. Februar 2018 um 23:51

Na toll und was ist jetzt das beste Mittel zum Haare entfärben?

Antworten

little linda 10. März 2018 um 12:05

Was sagt ihr denn allgemein zum B4 Haarentfärber? Ich lese davon nur Gutes. Greift insgesamt eigentlich ein Entfärber für meine Haare die Haare an? Das Problem ist folgendes, ich habe mir vorhin die Haare gefärbt und das Ganze sieht richtig schlimm aus, ich traue mich morgen wirklich kaum in die Universität mit den wirklich grausamen Haaren. Also wollte ich mir meine Haare wieder entfärben. Doof nur, dass heute alle Geschäfte zu haben. Also werde ich mir im Internet wohl was bestellen, damit ich mein coloriertes Haar entfärben kann.

Antworten

Clara 24. März 2018 um 19:00

Und welches Produkt hat jetzt beim Haarentfärber Test am besten abgeschnitten? Es ist mir wirklich egal, wie viel Geld ich dafür ausgeben muss. Wichtig ist mir, dass das Produkt stimmt, da ich meine Haare liebe. Ich habe mir schon zahlreiche Videos im Internet angeschaut, aber wirklich nicht das gefunden, was mich zu 100% überzeugt.

Was ist denn allgemein mit Entfärber Shampoo? Könnt ihr dazu einmal Stellung nehmen? Ich möchte einfach mit Hilfe eines Haarfarbe Entferners meine alten schönen, blonden Haare wieder haben. Ich ärgere mich wirklich, dass ich so dumm war und nicht auf meiner Mutter gehört habe. Natürlich ist man später immer schlauer!

Antworten

Sandrina 3. April 2018 um 20:12

Ich habe mal gehört, dass man die Haare mit Honig entfärbe kann. Stimmt das? Also einfach gesagt geht es mir darum, dass ich meine schwarz gefärbten Haare entfärben möchte. Es passt einfach nicht zu meinem Hauttyp. Ich fühle mich auf der Straße unwohl und habe wirklich das Gefühl, dass mich die Leute anschauen und wissen, dass das nicht meine richtige Haarfarbe ist. Ich mag es nicht und die Farbe muss weg, egal wie!

Antworten

Fröschin 17. April 2018 um 10:06

Ich habe meine Haare zu dunkel gefärbt? Was mache ich nun? Ich bin echt überfordert! Soll ich jetzt meine Haare beim Friseur entfärben lassen oder kann ich das selber machen? Ich möchte eigentlich ungern Geld in die Hand nehmen. Auf der anderen Seite bin ich natürlich auch selbst Schuld, das muss ich ganz ehrlich sagen. Oder könnt ihr mir vielleicht ein Shampoo zum Haare entfärben empfehlen, was ich im normalen Supermarkt oder im Drogeriemarkt kaufen kann?
Vielen lieben Dank.
Grüße

Antworten

Elisabeth L. 24. April 2018 um 11:40

Vorab muss ich sagen, dass ich absolut kein Freund von Chemie bin und meine Haare nicht angreifen möchte. Allerdings ist mir jetzt ein kleines Missgeschick passiert, was ich wieder ausbügeln muss. Ich möchte meine gefärbten Haare natürlich entfärben und hoffe jetzt auf Hilfe. Oder bleibt mir wirklich nicht anderes übrig als abzuwarten? Wie gesagt, Chemie und aggressive Mittel lasse ich nicht an meine Haare.

Antworten

Loreen 1. Mai 2018 um 9:59

Ich suche den besten Entfärber für meine Haare, aber wirklich den besten. Dann kann ich doch ohne Probleme meine Haare selbst entfärben oder würdet ihr da lieber einen Profi dranlassen? Im Idealfall möchte ich meine gefärbten Haare natürlich entfärben, wenn das geht. Ich bezweifle das aber, dass das geht. Was kostet das Ganze denn, wenn ich zu einem Frisör gehe? Meint ihr, dass ihr mit 50 Euro dabei wäre?

Antworten

Tatjana 6. Mai 2018 um 9:23

Kann man gefärbte Haare entfärben? Ich dachte, dass ich jetzt Wochen warten müsste, bis die Farbe wieder rausgewachsen ist. Ihr macht mir gerade wirklich Mut, wenn ich ehrlich bin. Das hätte ich nämlich nicht gedacht, dass es die Möglichkeit auch nur ansatzweise gibt. Wenn ich meine gefärbten Haare wirklich schnell entfärben kann, dann bin ich euch wirklich unendlich dankbar!

Antworten

Rote-Jana 27. Mai 2018 um 11:55

Wie sind denn eure Erfahrungen bezüglich dem Haarfarbe Entferner? Würdet ihr mir empfehlen meine blonden Haare zu entfärben? Irgendwie kann ich mir das einfach noch nicht so ganz vorstellen. Also da kommt doch dann eine Menge Chemie in meine Haare und direkt auf meine Kopfhaut oder? Wird die Kopfhaut da nicht richtig stark angegriffen? Ich überlege wirklich was ich machen soll. Auf der anderen Seite möchte ich nicht einfach mehrere Monate warten und mit meinen grausamen Haaren rumlaufen, vor allem nicht, da ich in ein paar Wochen ein wichtiges Vorstellungsgespräch habe.

Ich danke euch vielmals!

Antworten

Lisa-Marie 15. Juli 2018 um 22:15

Wie entfärbe ich meine Haare? Also kurz: Ich habe mir die Haare selbst gefärbt, weil ich da ein YouTube Video gesehen habe und meine Freunde meinte, dass mir rot steht. Kurz gesagt, es steht mir nicht. Also die roten Haare muss ich entfärben. Gehen die hier vorgestellten Farbentferner für die Haare auch dafür? Ich stelle mir ja vor, dass rot sehr markant ist und daher schwieriger ist zu entfernen.

Antworten

Josi 3. Oktober 2018 um 13:25

Also meine Erfahrungen mit dem Haarfarbentferner sind relativ neutral. Es kommt immer darauf an, was man jetzt erwartet und welche Farbe in den Haaren waren. Und natürlich kommt es auch auf das Haarfärbemittel an, denn das macht meiner Meinung nach einen starken Unterschied aus.

Wenn ich mein blondes Haar entfärben möchte, dann klappt das soweit eigentlich ganz gut.

Vielleicht als kleiner Tipp. Man sollte sich vorher Gedanken machen, wie man sich selbst die Haare färbt oder sich ausgiebig von einem Profi beraten lassen, damit man gleich zufrieden mit der eigenen Haarpracht ist.

Antworten

Bianca 23. Dezember 2018 um 17:12

Ich werde mir den Colourless Haarfarben Entferner kaufen und kann gerne meine Erfahrungen hier niederschreiben, wenn ihr das wollt. Fest steht, dass ich super happy bin, dass die Unternehmen Haarfarben Entzieher auf den Markt gebracht haben. Das ist ja relativ neu.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *